logo-icon-white-muehlfeld-immobilien

Aktuelle Informationen und spannende Neuigkeiten von Mühlfeld Immobilien

logo-white

Alle Blogartikel

Hier haben wir Ihnen alle bisherigen Blogartikel zusammengestellt. Diese sind nach verschiedenen Beitragskategorien sortiert.

Optimierte Objektpräsentation: Schön-Wetter-Optimierung von Mühlfeld Immobilien

Vieles kann im Rahmen der Immobilienvermittlung geplant und beeinflusst werden. Das Wetter bei der Objektaufnahme gehört hier nicht dazu. Auch in den Sommermonaten kann es passieren, dass sich über Wochen kein geeignetes Wetterfenster ergibt. Dies kann natürlich den Start einer Vermittlung erheblich verzögern, denn für diesen muss alles perfekt sein.

Für diese Fälle kann Mühlfeld Immobilien eine Schön-Wetter-Optimierung der Bilder anbieten. Ganz im Sinne von – passt das Wetter nicht, dann macht man es sich eben schön – werden im Rahmen dieses Service die Objektbilder digital nachbearbeitet. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Die Bilder wirken weiter sehr natürlich und Ihre Immobilie kann im besten Licht präsentiert werden.

Wir bewerten Ihre Immobilie: Kurzgutachten vom Fachmann!

Für Sie ermitteln wir den Marktwert Ihrer Immobilie auf Sachverständigenniveau und stellen Ihnen ein ausgearbeitetes Kurzgutachten zur Verfügung – fachkundig, unabhängig und zum Pauschalpreis. Ihr Vorteil: Durch unsere effiziente Vorgehensweise liegen wir deutlich unter dem Preis von umfangreichen Verkehrswertgutachten und erreichen dennoch ein gleichwertiges Ergebnis. Unsere Kurzgutachten erstellen wir in Fällen des Immobilienkaufs, des Immobilienverkaufs oder bei steuerlich relevanter Anlässen wie Erbschaft, Schenkung und Scheidung.

Sprechen Sie uns gerne an:

Toni Mühlfeld (Diplom Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten) und Helge Mühlfeld (Gutachter WAK)

Marktanalyse: Möchten Sie vom Aufwärtstrend profitieren?

Das anhaltend geringe Immobilienangebot an der Bergstraße und die sehr große Nachfrage nach Wohnraum führen zu steigenden Immobilienpreisen. Dies hat auch Auswirkungen auf das Preisgefüge im ländlichen Raum. Suchende, die eigentlich die Ballungszentren präferieren, weichen immer öfters in ländliche Gebiete aus. Dieser Trend führt dazu, dass auch dort teilweise die Immobilienpreise steigen.

Planen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie? Dann ist aktuell ein sehr guter Zeitpunkt dafür. Wir unterstützen Sie gerne dabei. Mit unseren Sonderleistungen zur Immobilienvermittlung und der möglichen Anwendung eines Bieterverfahrens können wir Ihnen den Maximalpreis garantieren.

Sprechen Sie uns gerne an!

Gemeinsam stark: Die Besonderheit kleiner Familienunternehmen!

Dieses Bild entstand vor einigen Jahren auf dem Gipfel der Wildspitze (3.768 m), dem zweithöchsten Berg Österreichs. Bei genauerer Betrachtung sieht man meinem Vater und mir die Anstrengung des Aufstiegs durchaus an. Doch in einer Seilschaft, zusammen mit unserem Bergführer, haben wir es geschafft.

Abseits der Berge führen mein Vater und ich das Familienunternehmen Mühlfeld Immobilien. Als gleichwertige Geschäftspartner beraten wir unsere Kunden von den beiden Geschäftsstellen Grasellenbach und Weinheim aus. Wir sind ein gut eingespieltes Vater-Sohn-Team und das kommt nicht von ungefähr. Denn sowohl am Berg, als auch im Unternehmeralltag sind Qualitäten gefragt, ohne die das Gelingen nicht möglich ist. Man könnte also vereinfacht sagen: Wer es schafft gemeinsam Berggipfel zu erreichen, der arbeitet auch in einem Unternehmen erfolgreich zusammen.

Die Besonderheit von kleineren Familienbetrieben ist dabei vor allem die leidenschaftliche Verbundenheit der Inhaber mit dem Unternehmen. So stehen hinter dem Namen Mühlfeld Immobilien keine Personen, die sich gegebenenfalls nicht mit dem Unternehmen identifizieren können, sondern die beiden Geschäftsführer Helge und Toni Mühlfeld selbst. Schon aus eigenem Interesse streben wir also die bestmögliche Leistung an, damit kein Kunde negativ über Mühlfeld Immobilien und somit über uns persönlich spricht. Unsere Auftraggeber schätzen das und gerne würden wir auch Sie davon überzeugen. Sprechen Sie uns also an.

Im nächsten Sommer besteigen wir übrigens Südtirols höchsten Berg, den Ortler (3.905 m) – natürlich als Team in einer Seilschaft.

Helge und Toni Mühlfeld

So einfach ist es leider nicht: Das Problem mit der schnellen Wertermittlung!

Was ist meine Immobilie wert? Diese Frage stellen sich viele Eigentümer. Sogar dann, wenn diese noch gar nicht verkauft werden soll. Es ist eben ein gutes Gefühl, über seine Vermögenswerte Bescheid zu wissen.

Doch die Wertermittlung von Immobilien ist alles andere als einfach. Denn Immobilien werden, im Vergleich zu Autos, nur selten veräußert. Es fehlen also Referenzverkäufe für den Preisvergleich. Es kommt hinzu, dass eine Immobilie ein sehr heterogenes Gut ist und sich der betreffende Markt durch eine hohe Intransparenz auszeichnet. Folglich haben wohl viele zwar eine Vorstellung, was 250 g Butter kosten, aber bei der Betrachtung von Immobilien ist dies demgegenüber um ein Vielfaches schwerer.

Es braucht also Experten, die sich mit der Wertermittlung auskennen und spezifisch darin geschult sind. Es verwundert deswegen immer wieder, dass Immobilienmakler oder andere Unternehmen (Bsp.: ImmobilienScout24) kostenlose Wertermittlungen anbieten. Denn eine fundierte Wertermittlung ist mit einer großen Fülle an Aufgaben verbunden. So muss beispielsweise das betreffende Objekt besichtigt, der bauliche Zustand genauestens untersucht, vielfältigste Unterlagen bezüglich ihres Einflusses auf den Wert eingesehen und grundstücksrechtliche Parameter geprüft werden. Dies ist aufwendig und benötigt Zeit.

Schnelle und dadurch kostenlose Wertermittlungen sind daher eher in den Bereich des Glücksspiels und weniger einer seriösen Fachberatung zuzuordnen. Achten Sie daher immer darauf, dass Ihr Dienstleister wichtige Dokumente wie Grundrisspläne, einen Lageplan, einen Grundbuchauszug anfragt oder auch Geräte zur Untersuchung des baulichen Zustands zur Hand hat. Dies sind beispielhafte Merkmale einer fachmännischen Wertexpertise, die dann eben auch ihren Preis haben darf. Sparen Sie also nicht am falschen Ende, denn im Trüben fischen können Sie auch alleine!

Sollten Sie Fragen haben, dann kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns auf Sie.

Toni Mühlfeld (Diplom Sachverständiger (DIA) für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken, für Mieten und Pachten) und Helge Mühlfeld (Gutachter WAK)

Weiterentwicklung bei Mühlfeld Immobilien: 360°- Rundgänge in noch besserer Qualität!

Mühlfeld Immobilien arbeitet nun seit 2015 mit 360°- Innenrundgängen der angebotenen Immobilien. Durch diese werden die Objektpräsentationen optisch aufgewertet und die Angebote erhalten so eine höhere Aufmerksamkeit – ein beschleunigter Verkauf ist erfahrungsgemäß die Folge.

Durch eine neue Kamera können die Rundgänge jetzt in einer noch besseren Qualität erstellt werden. „Die Ergebnisse überzeugen uns sehr und es macht richtig Spaß mit der Kamera zu arbeiten“, so Toni Mühlfeld. In den fertigen Rundgang können auch die betreffenden Grundrisse eingebunden werden. Der Interessent weiß dadurch immer, wo er sich im Objekt befindet. Einen tollen Mehrwert für die Kunden bietet auch das Einpflegen so genannter Infopunkte in die Animation. Über diese können weitere Bilder, Filme oder Weblinks zur Verfügung gestellt werden. Und um den Schutz der Privatsphäre zu gewährleisten, können sensible Inhalte auch verfremdet oder die Blickwinkel der Rundgänge eingeschränkt werden.

Machen Sie sich hier ein Bild von dieser Art der Immobilienpräsentation und lassen Sie sich davon begeistern: