Mühlfeld Immobilien OHG

 

12. Oktober 2017

Tipp für die Wohnungssuche: Kreativität zahlt sich aus!

Viele Suchende klagen derzeit, dass es größte Schwierigkeiten bereitet eine Wohnung zu finden. Entdeckt man ein ansprechendes Angebot, konkurriert man prompt mit einer Vielzahl von Interessenten. Dies gilt nicht nur für den Kauf von Wohnungen, sondern auch für die Anmietung. Natürlich könnte man in Regionen ausweichen, in denen genügend Angebot vorhanden und die Nachfrage deutlich geringer ist. Das kommt aber oftmals nicht in Frage.

Es braucht also kreative Ansätze, um dieses Problem zu lösen. Eine Möglichkeit wäre beispielsweise, dass man Kontakt mit den Eigentümern aufnimmt, bevor deren Wohnungen am Immobilienmarkt öffentlich angeboten werden. Dieser Weg eignet sich vor allem bei größeren Wohnanlagen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

1. Wunschstandorte wählen

2. Kleinen Steckbrief mit Ihren Kontaktdaten entwerfen

3. Steckbrief vervielfältigen

4. "Bewerbung" in die Briefkästen der Wohnanlagen einwerfen

Natürlich ist bei einem solchen Vorgehen die Rücklaufquote sehr gering. Aber es reicht ja auch vollkommen aus, wenn ein oder zwei Eigentümer sich bei Ihnen melden. Auch im Mietfall, bei dem der Einwurf den Mieter und nicht den Eigentümer erreicht, kann diese Variante der Wohnungssuche helfen. Denn möglicherweise plant dieser auszuziehen und sucht einen Nachmieter, um seine Wohnung früher verlassen zu können.

Eines steht fest: Ob Sie den vorgeschlagenen Weg wählen oder eigene Ideen entwickeln, bleibt vollkommen Ihnen überlassen. Grundsätzlich müssen Sie sich aber von der Masse abheben, damit Sie wahrgenommen werden. Dabei hilft es nicht, das zu tun, was alle machen. Seien Sie also kreativ!

Bei Fragen rund um das Thema Immobilien dürfen Sie gerne auf unsere Erfahrung zurückgreifen. Melden Sie sich also bei uns. Wir freuen uns auf Sie.


Zurück zur Übersicht