Mühlfeld Immobilien OHG

 

12. Oktober 2016

Neue Wege bei der Immoilienvermittlung: Virtuelles Home Staging!

Der Entwicklergeist bei Mühlfeld Immobilien ist kaum zu stoppen. Fortlaufend versucht das Maklerunternehmen das Leistungsangebot für seine Kunden zu erweitern. So kann jetzt bei angebotenen Immobilien auch das so genannte virtuelle Home Staging angewendet werden.

Im Unterschied zum üblichen Home Staging wird hier ein Raum oder ein ganzes Haus virtuell nachgebaut und verkaufsfördernd eingerichtet. Es wird also nicht tatsächlich vor Ort "gestaged". Bei beiden Vorgehensweisen sind aber verkürzte Vermittlungszeiten und maximale Verkaufserlöse die Folge. Home Staging zahlt sich also immer aus!

Bei der Vermittlung einer sehr in die Jahre gekommenen Doppelhaushälfte in Sulzbach konnten wiederholt Erfahrungen mit dieser Möglichkeit der virtuellen Objektpräsentation gesammelt werden. Wie bei fast allen Angeboten von Mühlfeld Immobilien wurde den Interessenten auch hier ein digitaler Innenrundgang zur Verfügung gestellt. Kunden konnten also zunächst von zu Hause die angefragte Haushälfte besichtigen. Über einen Klickpunkt im Wohnzimmer war dann ein Wechsel vom Ist-Zustand des Zimmers zu einer modernen Einrichtungsvariante möglich. Die Suchenden bekamen also vor Augen geführt, welches Potential das angebotene Objekt tatsächlich bietet.

Und die Reaktionen waren wie immer durchweg positiv. So lobten die Interessenten, dass man das Angebot deutlich wertiger wahrnehme und die Einrichtungsideen in die eigenen Planungen übernommen werden könnten.

Auch wir bei Mühlfeld Immobilien sind vom virtuellen Home Staging begeistert und freuen uns schon auf die nächste Anwendung. Sprechen Sie uns also gerne an!

Hier finden Sie das Beispiel:


Zurück zur Übersicht