Mühlfeld Immobilien OHG

 

19. Juni 2019

Mietshausverkauf: Der richtige Ton macht die Musik!

Immer wieder werden wir mit der Vermittlung von vermieteten Immobilien beauftragt. In solchen Fällen kommt eine Komponente dazu, die den Verkaufsprozess zusätzlich beeinflussen kann - die Mieterseite. Lesen Sie hier auf was es ankommt, um Negativfolgen zu vermeiden.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist ein früher und ehrlicher Vertrauensaufbau. Denn für den oder die Mieter steht der Verkauf "ihres" Hauses im Zusammenhang mit Veränderungen bzw. Unsicherheit. Eine schlechte Makler-Mieter-Kommunikation kann schnell dazu führen, dass die Vermittlung durch die Mieterseite behindert wird. Vor allem Negativkommentare gegenüber den Interessenten bei Besichtigungen oder das ständige Verschieben von vereinbarten Terminen sind im Rahmen dessen zu nennen.

Ein geübter Vermittler findet den richtigen Umgangston und hilft der Verkäuferseite durch seine etwas neutralere Position ein funktionierendes Verhältnis zur Mieterseite aufzubauen. Ein reibungsloserer Verkauf wird dadurch wahrscheinlicher.

Durch viele Erfahrungen im Dialog mit Mietern bei Verkäufen finden wir für Sie den richtigen Ton auch gegenüber Ihren Mietern. Sprechen Sie uns gerne an. 


Zurück zur Übersicht