Mühlfeld Immobilien OHG

 

10. Mai 2019

Gemeinschaft: Was macht das Landleben interessant?

Bild: Fritz Kopetzky

Was macht einzelne Gemeinden oder Ortschaften für Wohnraumsuchende interessant? Diese Frage stellen wir uns sowohl im Rahmen der Gutachtenerstellung als auch bei der Vermittlung von Immobilien. Denn auch dieser Aspekt hat einen Einfluss auf die Immobilienwertfindung.

Durch die vielen Jahre am Markt konnten wir feststellen, dass die Attraktivität von ländlichen Wohngegenden vor allem durch eine lebendige Ortsgemeinschaft entsteht. Sobald diese ihr Umfeld entwickelt und gestaltet, können sich auch potentielle neue Ortsbürger eher eine eigene Zukunft dort vorstellen.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Ortschaft Wahlen in der Gemeinde Grasellenbach. Hier sorgt die Ortsinitiative "Wir sind Wahlen" schon seit einigen Jahren für tolle Neuerungen vor Ort. Die Anlieferung einer alten Deutz-Rangierlok namens Molly führte nun zu einem zwischenzeitlichen Höhepunkt des Ortsprojekts, bei dem viele Helfer, Interessierte, Jung und Alt zusammenkamen. Die alte Lok steht nun genau dort, wo vor vielen Jahrzenten der Schienenverkehr von Weinheim kommend endete. Somit sorgt ab sofort ein Teil der Vergangenheit für die Zukunft des ländlichen Raums.

Wer "Wir sind Wahlen" finanziell unterstützen möchte, kann dies gerne tun und sich an Sebastian Schröder von der Zukunftsoffensive Überwald (ZKÜ) wenden: 06207 942431 oder sebastian.schroeder@ueberwald.eu.


Zurück zur Übersicht