Mühlfeld Immobilien OHG Mühlfeld Immobilien OHG Mühlfeld Immobilien OHG Mühlfeld Immobilien OHG Mühlfeld Immobilien OHG

Erfolgreich zum Angebotspreis verkauft!

Objekt-Nr. FH1447 – Haus zum Kauf in 64658 Fürth / Lörzenbach

Hausansicht von Nordosten Große Hofeinfahrt Hausansicht von der Straße Schöner Eingangsbereich Hausansicht von Südosten Innenhof Hausansicht von Nordosten Ruhiger Garten hinter dem Haus Gemüse- und Obstgarten Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Ansprechpartner

Grundrisse

Objektdetails im Überblick

Wohnfläche ca. 164 m²
Zimmeranzahl 7
Grundstücksgröße ca. 747 m²
Baujahr 1828
Verkaufstatus offen
Kaufpreis 140.000 €
Provision Keine zusätzliche Käuferprovision

Objektbeschreibung

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein älteres Odenwälder Bauernhaus (ehemalige Hofreite) mit Innenhof und Scheune. Das Ursprungsbaujahr wird um das Jahr 1828 vermutet.

Das geräumige Anwesen mit sieben Zimmern bietet ausreichend Platz für eine größere Familie. Die Wohnfläche von ca. 164 m² verteilt sich auf zwei Etagen. Das Wohngebäude ist unterkellert. Seitlich wurde eine überdachte und windgeschützte Terrasse angebaut.

Die an das Wohnhaus angrenzende Scheune mit Garage, Lagerraum und Werkstatt bietet vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Unter der Gartenfläche befindet sich ein zusätzlicher Erdkeller.

Der großzügige Innenhof wird durch eine Mauer und ein Hoftor zur Straße hin abgeschirmt. Dieser erhält dadurch einen unverwechselbaren Charakter.

Das nach hinten leicht ansteigende Grundstück hat eine Größe von ca. 747 m².


Lagebeschreibung

Das Anwesen befindet sich in zentraler Wohnlage. Die Geschäfte des täglichen Bedarfs sind gut erreichbar.

Der recht ruhig gelegene Gartenbereich befindet sich hinter dem Scheunengebäude und bietet vielfältige Nutzungsmöglichkeiten.

Weitere Informationen zu Fürth finden Sie im Internet unter: www.gemeinde-fuerth.de.


Ausstattungsbeschreibung

Das massive Wohnhaus wurde auf einem Sandstein-Kellergeschoss errichtet. Das Satteldach ist mit Ziegeln eingedeckt. Die Eingangstreppe wurde aufwendig überdacht.

Beheizt wird das Anwesen mittels einer Öl-Zentralheizung aus dem Jahr 1982. Die Heizkörper sind mit Thermostat-Ventilen ausgestattet. Der Öl-Tankraum befindet sich im Anbau.

Die Holzfenster sind meist isolierverglast. Größtenteils sind noch die alten Sandstein-Fensterleibungen vorhanden. In einigen Räumen sind Holzdecken vorhanden. Die Böden sind mit keramischen Fliesen, Teppich, Laminat oder PVC ausgestattet. Die Ausstattung ist einfach und sollte einer Renovierung unterzogen werden.


Sonstiges

Im Angebotspreis sind verschiedene Einbauschränke und die Küche enthalten.

Es liegt ein Energiebedarfsausweis mit einer Gültigkeitsdauer bis zum 14.10.2028 vor. Der Endenergiebedarf beträgt 277,6 kWh/(m²*a). Die Energieträger ist Heizöl. Die Effizienzklasse ist "H" und die Registriernummer lautet HE-2018-002274292.

Bezüglich des Denkmalschutzes haben wir am 14.08.2018 folgende Auskunft des Kreis-ausschusses für Raumentwicklung, Landwirtschaft, Denkmalschutz I Fachbereich Denk-malschutz erhalten:

„Das o.a. Objekt ist nicht in der Denkmaltopographie bzw. der Arbeitsliste der Kulturdenkmäler im Kreis Bergstraße als Kulturdenkmal nach § 2 Abs. 1 Hessisches Denkmalschutzgesetz (HDSchG) oder als Teil einer Gesamtanlage nach § 2 Abs.3 HDSchG aufgeführt.“

Zurück zu den Immobilienangeboten